• Profunde Erfahrungen und Kompetenzen in der gesamten Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau weltweit.
  • Umfangreiche Erfahrungen und Kompetenzen in der Zusammenarbeit mit westlichen Unternehmen bei deren Expansion nach Osteuropa (speziell Ukraine und Russland aber auch der Rest der GUS).
  • In der Regel sind sämtliche Projekte auch Veränderungsprozesse die sich teilweise nur lokal in den einzelnen Bereichen auswirken, oft jedoch das ganze Unternehmen betreffen. Hier ist entsprechendes Fingerspitzengefühl bezüglich sensiblen Themen und auch historisch gewachsenen Strukturen notwendig.
  • Generell ist es schwer, die eigenen Probleme zu erkennen. Betriebsblindheit, festgefahrene Strukturen und der „alte Trott“ haben schon so manches Unternehmen in existenzielle Schwierigkeiten gebracht.

Interim Management mit messbaren Resultaten

 

Gerhard Fröse (48), Dipl.-Ing.    Senior Consultant
a
Allg. Maschinenbau mit Zusatzqualifikationen in BWL & Informatik
Sprachkentnisse: Deutsch, Russisch, Englisch


Initiator, Motivator, Reformer, Leistungsmensch

Handlungen aus starker innerer Motivation, hohe fachliche Kompetenz und viel Engagement, guter Motivator, ergebnisorientiert, hohe Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Ausgeprägte Führungsfähigkeiten durch klare Zielvorgaben, hohe Vorbildfunktion und Souveränität auch in kritischen Situationen. Teamplayer mit sozialem und diplomatischem Bewusstsein. Pragmatiker mit guten Durchsetzungsfähigkeiten.


Langjährige (über 20 Jahre) internationale Managementerfahrung in Funktionen der Bereichsleitung und Consulting von bekannten Unternehmen der Automobilzulieferindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus, und der Beratung.


Die nachfolgend beschriebenen Erfahrungen und Kompetenzen beziehen sich sowohl auf die strategische Ausrichtung bei der Bearbeitung der Projekte als auch für die operative Abwicklung. Ziel ist es nicht nur Präsentationen zu erstellen und abzuhandeln, sondern messbare Ergebnisse zu realisieren und Verantwortung für deren Umsetzung zu übernehmen.

 

Experte für Automotiv

Profunde Erfahrungen und Kompetenzen in der gesamten Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen der Automobil- und zulieferindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau weltweit. Dies bezieht sich insbesondere auf die Bereiche Einkauf, Export/Import, Supply Chain Management, Global Sourcing (weltweit), Logistik (JIT/JIS), Produktion, Qualität, Technik, Entwicklung, PLM (Produkt LifeCycle Management), das gesamte CAx-Spektrum, Informationstechnologie, Projekt- und Change-Management und Vertrieb. Hier werden sämtliche Themen in der Gesamtheit des Unternehmens gesehen und entsprechend den Abstimmungen der Schnittstellen einzelner Bereiche abgehandelt. Hochwertige Kontakte in der gesamten Automobilbranche.

 

Experte für Osteuropa

Umfangreiche Erfahrungen und Kompetenzen in der Zusammenarbeit mit westlichen Unternehmen bei deren Expansion nach Osteuropa (speziell Ukraine und Russland aber auch der Rest der GUS). Dies bezieht sich auf Themen wie, Markteintritt, Anbahnung von Kooperationen, Investitions- und Standortanalysen, Aufbau von Tochterunternehmen und Risikoanalysen, Entwicklung von Vertriebsstrategien sowie Global Sourcing. Branchenschwerpunkte liegen dabei in der Automobil und -zulieferindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, IT-Outsourcing, Chemieindustrie, Baustofflieferanten, Nahrungsmittel und Großhandelskonzerne. Ergänzt werden diese Aspekte durch multikulturelle Prägung und viele hochwertige Kontakte zur Wirtschaft und Politik im Osteuropäischen Raum.